Zertifizierung

Schritt 6.
Bildung einer Arbeitsgruppe (ev. Kommission), welche für die Entwicklung der Energiestadtaktivitäten zuständig ist. 

Schritt 7.
Entwicklung eines konkreten energiepolitischen Aktivitätenprogramms aufgrund der Standortbestimmung, Einsatz von EnergieSchweiz-Produkten etc. 

Schritt 8.
Planung, Beschlussfassung und Umsetzung erster Massnahmen. 

Schritt 9.
Offizieller Antrag (Beschluss der Exekutive) an die Labelkommission des Trägervereins (Standortbestimmung, beschlossene Massnahmen, energiepolitisches Programm der nächsten Jahre).

Schritt 10.
Erteilung des Labels durch die Labelkommission (mit vorgängigem Audit)